Sicherheitslücke im SAP NetWeaver AS Java ermöglicht Angreifern die volle Kontrolle über SAP-Systeme – Reagieren Sie jetzt!

SAST Blog: Sicherheitslücke im SAP NetWeaver AS Java ermöglicht Angreifern die volle Kontrolle über SAP-Systeme – Reagieren Sie jetzt!Seit kurzem ist bekannt, dass es eine der schwerwiegendsten Sicherheitslücken seit Jahren in aktuellen SAP-Produkten gibt, die den SAP Java-Applikationsserver nutzen – eine Konfigurationsoberfläche, die in vielen SAP-Systemen eingesetzt wird. Die Schwachstelle mit der offiziellen Bezeichnung CVE-2020-6287 ist auf einen Fehler im SAP NetWeaver Application Server zurückzuführen und wird als höchstkritisch eingestuft.

Weiterlesen

Bereinigung von RFC-Schnittstellen – Gastbeitrag bei RZ10

SAST Blog: Bereinigung von RFC-SchnittstellenRFC-Schnittstellen werden bei Audits immer wieder als potenzielles Sicherheitsrisiko entlarvt. Angreifer könnten über die Schnittstellen an sensible Daten im SAP-System kommen. Unternehmen sollten daher regelmäßig die RFC-Schnittstellen bereinigen und optimieren. Welche Wege und Tools sich für die systemübergreifende Absicherung – sowohl für SAP ERP- als auch S/4HANA-Umgebungen – eignen, erfahren Sie in unserem Gastbeitrag bei RZ10.

https://t1p.de/m6or

Dank Security Audit und RFC-Schnittstellenprüfung Schwachstellen in SAP-Systemen erkennen und schließen

SAST SUITE System Security ValidationDass SAP-Systeme einer erhöhten Aufmerksamkeit bedürfen, wenn es um die Absicherung geht, hat sich inzwischen herumgesprochen. Schließlich lagern dort in den allermeisten Fällen die wichtigsten und sensibelsten Daten jeder Firma. Aber wie geht man am besten vor, um eine optimale Absicherung zu erreichen? Durch ein Security Audit zum Beispiel.

Weiterlesen

10KBLAZE und SAP-Sicherheit II: Hype & Panikmache

10KBlaze & SAP Security: Serpenteq(Partnerbeitrag der SERPENTEQ GmbH)
Am 19. April 2019 hielten die Sicherheitsforscher Dmitry Chastuhin und Mathieu Geli auf der OPCDE Cyber Security Konferenz in Dubai einen Vortrag mit dem Titel „SAP gateway to Heaven„. Sie haben zwei seit vielen Jahren bekannte Konfigurationsprobleme (im Zusammenhang mit SAP Gateway und SAP Message Server) aufgegriffen, für die es – ebenfalls seit Jahren – detaillierte Anleitungen zur sicheren Konfiguration gibt. Nun aber haben die beiden Forscher diese Konfigurationsprobleme bewundernswert kreativ kombiniert.

Weiterlesen

Schritt für Schritt: So sichern und härten Sie Ihr SAP Gateway

SAST Interface Management (SAST SUITE)Das Gateway ist als zentrale Kommunikationskomponente eines SAP-Systems ein attraktives Ziel für Hackerangriffe – und somit besonders schützenswert. Ist das Gateway nicht ausreichend gesichert, hat ein Angreifer leichtes Spiel. Jedoch werden System-Schnittstellen bei der Absicherung von IT-Systemen oftmals nicht berücksichtigt. Im Fall einer Cyberattacke ermöglicht man den Angreifern so den direkten Zugriff auf die sensiblen SAP-Systeme.

Weiterlesen

Compliance sichern mit SAST im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Compliance sichern mit SASTMit der Veröffentlichung der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) müssen sich Unternehmen neuen Herausforderungen hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten und der Einhaltung ihrer Compliance stellen.

Um den Richtlinien der DSGVO zu entsprechen, können vor allem zwei Module der SAST SUITE von AKQUINET helfen: das SAST HCM Read Access Monitoring und das SAST Superuser Management.

Weiterlesen

Ungeschützte SAP-Schnittstellen sind attraktive Ziele für Angreifer

SAST BLOG: Ungeschützte SAP-SchnittstellenImmer komplexere IT-Umgebungen erschweren die optimale Absicherung Ihrer SAP-Systeme.

Oftmals werden in SAP-Landschaften nicht alle Schnittstellen berücksichtigt und bieten daher ungeschätzt ein attraktives Ziel für Angreifer. Und unsere Erfahrungen aus zahlreichen SAP-Security Audits und Penetrationstests gegen SAP-Systeme zeigen immer wieder, dass in nahezu jedem System ungeschützte SAP-Schnittstellen existieren, die Angreifern dann auch den direkten Zugriff auf einzelne SAP-Systeme ermöglichen können.

So behalten Sie den Überblick:

Weiterlesen