Wie migriert man SAP Custom Code schnell nach S/4HANA?

Expert Talk: S/4HANA (powered by it-onlinemagazin)Laut des kürzlich erschienenen DSAG-Investitionsreports planen in den nächsten Jahren bis zu 80 Prozent der Unternehmen, ihre SAP-Systeme auf S/4HANA umzustellen. Ein sportliches Unterfangen, das ist sicher. Um den internen Aufwand zu minimieren, empfiehlt sich daher, bereits vor der Migration Altlasten loszuwerden, die beispielsweise in Form von ABAP-Eigenentwicklungen daherkommen.

Weiterlesen

SAP Security 2018: Zwischen Plattformsicherheit, Berechtigungsmanagement und S/4 HANA-Migration

SAP Security für HANA und S/4HANAFür ein Fazit zur SAP-Sicherheit im Jahre 2018 ist es sicherlich noch zu früh. Andererseits ist der Herbst auch immer die Saison für Veranstaltungen, wie den DSAG Jahreskongress in Leipzig. Eben auf solchen Konferenzen und Messen lässt sich sehr genau abschätzen, welche Themen die SAP-Kunden beschäftigen. Insofern kann durchaus schon jetzt ein Gradmesser erstellt werden, welche Security-Themen im SAP-Umfeld wichtig sind. Weiterlesen

Audit oder Penetrationstest? So finden Sie Ihre Schwachstellen bevor es weh tut!

SAST SOLUTIONS: Audit oder Penetrationstest?Um zu beantworten welcher Security & Compliance Check für Sie der richtige ist, sollten wir zunächst berücksichtigen, dass sich der Begriff „Schwachstellen“ auf ganz unterschiedliche Ebenen Ihrer Systemlandschaft beziehen kann und damit auch auf diverse Angriffspunkte.

Von den systemtechnischen Ebenen (z.B. Betriebssystem- und Netzwerksicherheit), über die zugrundeliegende Datenbank inkl. der aktuellen Parametrisierung Ihrer SAP-Systeme, bis hin zu den betriebs- und applikationsnotwendigen Berechtigungen mit evtl. Funktionstrennungs-Konflikten.

Daher lautet die erste Frage: Wie sicher sind Sie, Ihre Schwachstellen richtig einzuschätzen?

Weiterlesen